8 Wochen ist es nun schon her, dass der 6. LYX Storyboard Wettbewerb zu Ende ging. 8 Wochen voll von Emotionen und spannenden Ereignissen, von denen ich euch leider viel zu spät erzähle – Entschuldigt bitte 😦

Der turbulente Kampf um den 1. Platz im Wettbewerb verfolgt mich teilweise noch immer. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit meiner lieben Autorenkollegin Katja Schnee. Es hat mich sicher viele graue Haare und beinahe einen Herzinfarkt gekostet. Doch es hat sich mehr als gelohnt, denn wir beide haben etwas geschafft, das vor uns noch keinem gelungen war. Wir haben einen Gleichstand erzielt und beide gewonnen. 😀 WOW!!!

Das ist nun schon 8 Wochen her. Was ist in der Zwischenzeit passiert?
Ich habe leider privat ziemliche viele Schicksalsschläge in dieser Zeit hinnehmen müssen, weshalb ich die wunderbaren Gefühle rund um den Sieg kaum wahrnehmen konnte und alles ziemlich unwirklich für mich war. Doch allmählich kommt es an, dass etwas ganz wunderbares passiert ist. 🙂
Es dauerte nicht lange, da hat LYX dann ein wundervolles Cover für mein Buch erstellt. Dieses war jedoch so schön, dass ich mich zwischen den zwei Farbvorschlägen kaum entscheiden konnte und schließlich das Schicksal, in Form von mehreren Münzwürfen, entschieden hat 😉

Auch die Korrektur ist in Sack und Tüten, ja, mittlerweile kann man Porta Inferna – Auserwählte des Schicksals sogar bei Amazon, Thalia und Co. vorbestellen. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Gerade eben noch haben wir dem Ende des Wettbewerbs entgegen gefiebert und nun ist es nicht einmal mehr eine Woche, bis unsere Bücher veröffentlicht werden. Es ist wie ein Traum 🙂 Ein Traum, aus dem ich so schnell nicht erwachen möchte. 🙂

Danke, liebes LYX-Team, für alles, was ihr für uns macht. Danke, für diese wunderbare Chance, danke, dass ihr uns mit Rat und Tat unterstützt. Danke, dass es euch gibt und wir ein Teil von euch sein dürfen. ❤

Ein großes Dankeschön geht auch an die wundervollen Mitglieder der LYX Storyboard Autorengruppe. Tag für Tag steht ihr füreinander ein, unterstützt einander, wo ihr nur könnt. Ihr baut uns auf, macht uns Mut, helft uns jeden Pfad zu bestreiten, egal wie steinig er auch sein mag. Ihr lasst unsere Kreativität sprießen, entwerft traumhaft schöne Cover, verzaubert uns mit euren Gaben. Ich habe noch nirgends so viele tolle Menschen auf einem Haufen gesehen und ich bin wahnsinnig glücklich, euch alle kennengelernt zu haben. DANKE für eure Freundschaft – Ihr seid mein riesiger Fels in der Brandung. ❤

Und nicht zu vergessen meine treuen Leserinnen und Leser ❤ Was würde ich nur ohne euch machen? Nur für euch stürze ich mich in ungewisse Abenteuer, nur für euch lege ich mich mit Vampiren, Werwölfen und Dämonen, ja sogar dem Teufel persönlich an. 😉 🙂 Und es macht mich wahnsinnig glücklich, dass ihr mich und meine Bücher so mögt, wie wir sind. Ihr seid großartig und ich hoffe, noch ganz viele von euch auch mal persönlich treffen zu können. Danke, für alles :-*

Ich hab euch alle wahnsinnig lieb
*eure wahnsinnig stolze Nancy*

Advertisements